Aktuelles

Investitionsabzugsbetrag: Verbindliche Bestellung nicht zwingend notwendig

Für Steuerberater und Unternehmer gleichsam ist der Investitionsabzugsbetrag eine im Einzelfall zu prüfende Steuergestaltungsmaßnahme.

Steuerberater in Köln informiert: Hintergrundwissen

Investitionen von Unternehmern, Freiberuflern und Gesellschaf...
Weiterlesen...


Eingestellt am 16.09.2011 von S. Arndt

Luxushandy führt nicht zu Betriebsausgaben

Der Betriebsausgabenabzug gilt nicht uneingeschränkt. So dürfen Unternehmer ein allzu teures Mobilfunkgerät nicht gewinnmindernd berücksichtigen. Das gilt auch, wenn sie es gelegentlich für Bereitschaftsdienste nutzen.

Diese Entscheidung hat das Fi...
Weiterlesen...


Eingestellt am 15.09.2011 von S. Arndt

Chefarzt: Privatliquidationen als steuerlicher Arbeitslohn

Als Steuerberater für Ärzte und Zahnärzte betreuen wir auch angestellte Chefärzte. In diesem Zusammenhang ist ein Urteil des Finanzgerichts Münster beachtlich. Dort wurde entschieden, dass auch wahlärztliche Leistungen eines angestellten Chefarztes z...
Weiterlesen...

Eingestellt am 15.09.2011 von S. Arndt

Schuldzinsen nur eingeschränkt abziehbar

Ein Hinweis, den wir als Steuerberater unseren Mandanten immer wieder geben, bezieht sich auf den unter Umständen nur eingeschränkten Abzug von Schuldzinsen im Rahmen der steuerlichen Gewinnermittlung.

Hintergrund

Entziehen Sie Ihrem Betrieb mehr M...
Weiterlesen...


Eingestellt am 15.09.2011 von S. Arndt

Steuerberater Köln für Ärzte und Zahnärzte: Praxiskauf - Praxisverkauf

Der Schritt in den wohlverdienten Ruhestand ist für Ärzte und Zahnärzte regelmäßig mit dem Verkauf der Praxis verbunden. Parallel dazu suchen Berufseinsteiger auf ihrem Weg in die Selbständigkeit eine etablierte Arztpraxis/Zahnarztpraxis. Hierbei ste...
Weiterlesen...

Eingestellt am 14.09.2011 von S. Arndt

Seite: erste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 letzte