Aktuelles

Spekulationsverluste nur begrenzt verrechenbar

Die sogenannten Spekulationsverluste im Sinne des § 23 EStG sind für die Berücksichtigung in der Einkommensteuererklärung nicht immer ganz unproblematisch.

Steuerberater in Köln: Hintergründe zu Spekulationsverlusten

Nicht immer gelingt der Verkauf...
Weiterlesen...


Eingestellt am 05.09.2011 von S. Arndt

Erbbauzinsen: Einspruch prüfen

Nicht nur Steuerberater und Steuerpflichtige müssen sich an bestimmte Spielregeln halten, auch der Gesetzgeber hat einige Grundsätze zu beachten, wenn er ein neues Gesetz einführt. So darf er eine Neuregelung nicht mit einer unzulässigen Rückwirkung ...
Weiterlesen...

Eingestellt am 05.09.2011 von S. Arndt

Veräußerung von GmbH-Anteilen: Verzicht auf laufenden Gewinnanteil

Eine ganze Reihe von Urteilen des BFH der letzten Monate zu der Besteuerung von GmbH-Anteilsveräußerungen beschäftigen derzeit die Steuerberater.

Hintergrund

Gewinne aus der Veräußerung von Aktien und GmbH-Anteilen müssen Sie als Einkünfte aus Gewe...
Weiterlesen...


Eingestellt am 02.09.2011 von S. Arndt

Liquidation einer GmbH: Nachweis der Stammeinlage

Gelegentlich sieht sich der Steuerberater seltsamen Forderungen des Finanzamts in Bezug auf Belegnachweise gegenüber.

So trat das Finanazmt an eine GmbH-Gesellschafterin heran, die einen Verlust aus der Auflösung einer Kapitalgesellschaft in ihrer E...
Weiterlesen...


Eingestellt am 02.09.2011 von S. Arndt

Steuerberater für Stiftungen: Vorsicht bei Errichtung von Todes wegen

Als Steuerberater weisen wir entsprechende Mandanten regelmäßig auf die Möglichkeit hin, dass bei dem Wunsch, Teile des Vermögens in den Dienst einer guten Sache zu stellen, über die Errichtung einer Stiftung nachgedacht werden sollte.

Eine Spende ...
Weiterlesen...


Eingestellt am 01.09.2011 von S. Arndt

Seite: erste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 letzte