Aktuelles

Steuerberater-Tipp: Steuerförderung für Energiesparmaßnahmen

Ein neuer Gesetzentwurf sieht vor, dass Eigentümer älterer Wohnhäuser (mit Baubeginn vor 1995) energetische Sanierungen ab 2012 komplett - mit jährlich 10 % der Aufwendungen über einen Zeitraum von zehn Jahren - steuerlich geltend machen können.

Da...
Weiterlesen...


Eingestellt am 11.08.2011 von S. Arndt

Krankheitskosten als außergewöhnliche Belastung

Krankheitskosten setzt der Steuerberater in der Einkommensteuererklärung steuermindernd als außergewöhnliche Belastungen ab.

Nachdem der Bundesfinanzhof seit Ende 2010 durch mehrere Urteile erleichterte Voraussetzungen für den Nachweis einer Krankh...
Weiterlesen...


Eingestellt am 11.08.2011 von S. Arndt

Vorsicht bei unverbindlichen Auskünften durch das Finanzamt

Für den steuerlichen Laien ist die rechtliche Einordnung und Tragweite einer Auskunft des Finanzamts im Regelfal nicht abzusehen. Die Unterscheidung zwischen - grundsätzlich kostenpflichtiger - verbindlicher Auskunft und einer unverbindlichen Informa...
Weiterlesen...

Eingestellt am 08.08.2011 von S. Arndt

Kein rückwirkender Steuererlass ohne Einspruch

Warum der Einspruch gegen einen Steuerbescheid durch den Steuerberater so wichtig ist, zeigt eine kürzlich veröffentlichte Entscheidung des Bundesfinanzhof (BFH). Dieser weist nochmals darauf hin, dass rechtswidrig festgesetzte Steuern grundsätzlich ...
Weiterlesen...

Eingestellt am 08.08.2011 von S. Arndt

Steuerberater Köln für Ärzte und Zahnärzte: Betriebsprüfung

Die Erfahrung zeigt, dass im Rahmen von Betriebsprüfungen bei Ärzten und Zahnärzten einige Besonderheiten zu beachten sind. Zur Vorbereitung einer Prüfung sollten sich die Ärzte/Zahnärzte daher mit dem Steuerberater zusammensetzen und möglichst anhan...
Weiterlesen...

Eingestellt am 07.08.2011 von S. Arndt

Seite: erste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 letzte