Aktuelles

Vermieter: Einkunftserzielungsabsicht bei zeitnaher Veräußerung der Immobilie

Mit der Vermietung und Verpachtung von Grundstücken und Gebäuden erzielt der Vermeiter steuerpflichtige Einkünfte, die in der Einkommensteuererklärung zu berücksichtigen sind. Die Berücksichtigung setzt jedoch voraus, dass mit der Absicht vermeitet w...
Weiterlesen...

Eingestellt am 06.07.2011 von S. Arndt

Einkommensteuererklärung: Bis wann darf ein Arbeitnehmer warten?

Grundsätzlich müssen Privatpersonen und Unternehmer ihre Einkommensteuererklärung bis zum 31.05. des Folgejahres bei ihrem Wohnsitzfinanzamt eingereicht haben. Diese Frist verlängert sich bis zum 31.12., wenn die Erklärung von einem Steuerberater ers...
Weiterlesen...

Eingestellt am 06.07.2011 von S. Arndt

Verpflegungsmehraufwand: Keine Begrenzung auf drei Monate bei Fahrtätigkeit

Mehraufwendungen für Verpflegung können Sie als Arbeitnehmer grundsätzlich nicht als Werbungskosten steuermindernd berücksichtigen. Lediglich bei einer Auswärtstätigkeit können Sie - nach Ihrer Abwesenheitsdauer gestaffelte - pauschale Beträge für di...
Weiterlesen...

Eingestellt am 06.07.2011 von S. Arndt

Häusliches Arbeitszimmer: Überwiegende Nutzung

Aufwendungen für das Büro in den eigenen vier Wänden sind dann steuerlich abziehbar, wenn Selbständige oder Arbeitnehmer
  • für ihre betriebliche oder berufliche Tätigkeit über keinen anderen Arbeitsplatz verfügen (Abzug begrenzt auf 1.250 € im Jahr) o...

Weiterlesen...

Eingestellt am 06.07.2011 von S. Arndt

Firmenwagen: Luxusautos und Oldtimer

Gewerbliche Unternehmer, Freiberufler oder Gesellschafter benötigen regelmäßig ein betriebliches Fahrzeug. Im Rahmen der Gewinnermittlung darf der Steuerberater dann die Abschreibung auf den Kaufpreis oder die Leasingraten sowie laufende Aufwendungen...
Weiterlesen...

Eingestellt am 05.07.2011 von S. Arndt

Seite: erste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 letzte