Aktuelles

Betriebsstätte im Ausland - Anforderungen

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat sich mit der Frage beschäftigt, unter welchen Voraussetzungen ein Unternehmer mit deutschem Wohnsitz eine ausländische Betriebsstätte begründen kann. Im Urteilsfall war eine Ärztin an einer Klinik in den Niederlanden tät...
Weiterlesen...

Eingestellt am 08.02.2012 von S. Arndt

Bezeichnung des Empfängers für Vorsteuerabzug notwendig

In einem kürzlich veröffentlichten Urteil des Finanzgerichts Nürnberg (FG) ging es um die Frage des Vorsteuerabzugs bei einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), die aus zwei Eheleuten bestand. Die Ehegatten betrieben ein Transportunternehmen. In...
Weiterlesen...

Eingestellt am 08.02.2012 von S. Arndt

Umsatzsteuer-Anwendungserlass: Änderungen

Die in der Steuerberatung relevante Vielzahl von Sonderregelungen bei der Umsatzsteuer wird regelmäßig durch BMF-Schreiben begleitet.

Das BMF hat nun in einem 45-seitigen Schreiben insgesamt 102 Änderungen in den Umsatzsteuer-Anwendungserlass ein...
Weiterlesen...


Eingestellt am 28.01.2012 von S. Arndt

Steuerberater in Köln informiert: Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen

Die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen nach § 35a Abs. 3 EStG kann auch für Erd- und Pflanz- sowie Bauarbeiten an einer Mauer im Garten eines selbstbewohnten Hauses gewährt werden. Nach einem Urteil des BFH ist insoweit ohne Bedeutung, ob die ...
Weiterlesen...

Eingestellt am 24.01.2012 von S. Arndt

Keine Herabsetzung der Einkommensteuer bei nachträglicher Änderung des Kindergeldes

Ein nachträglich festgesetztes Kindergeld begründet keinen Anspruch auf Herabsetzung der Einkommensteuer durch den Ansatz der Kinderfreibeträge. Nach einem aktuellen Urteil des Niedersächsischen FG fehlt es in diesem Fall im Verhältnis zwischen Kinde...
Weiterlesen...

Eingestellt am 23.01.2012 von S. Arndt

Seite: erste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 letzte