Aktuelles

Bilanzberichtigung: Korrektur im Jahr der Betriebsveräußerung

Gerade bei umfangreichen Anlagevermögen kann es zu fehlerhaften Bilanzansätzen für Wirtschaftgüter kommen. In diesen Fällen - und sofern sich dies in der Bilanz erfolgswirksam bemerkbar macht - muss der Steuerpflichtige bzw. der Steuerberater den Bil...
Weiterlesen...

Eingestellt am 05.07.2011 von S. Arndt

Steuerberater für Ärzte: Keine Steuerbegünstigung bei Praxisverkauf

Die Aufgabe einer Praxis erfolgt für den Arzt im Regelfall unter einem begünstigten Steuersatz. Voraussetzung hierfür ist jedoch - so dass Finanzgericht Hamburg (Urteil v. 5.4.2011 - 6 K 191/10) - dass nicht zeitgleich eine neue Praxis eröffnet wird....
Weiterlesen...

Eingestellt am 05.07.2011 von S. Arndt

Gewerbesteuer: Verpachtung einer Steuerberaterpraxis

Für Steuerberater gilt grundsätzlich die Gewerbesteuerfreiheit aufgrund der Ausübung eine freien Berufes im Sinne des § 18 EStG. Anders verhält es sich nur, wenn die Steuerberatung in Form einer GmbH oder AG betrieben wird.

Eine besondere Konstrukti...
Weiterlesen...


Eingestellt am 24.06.2011 von S. Arndt

Steuerberatung Ärzte: Umsatzsteuer bei Mitbenutzung von OP-Räumen

Umsatzsteuer bei Ärzten stellt grundsätzlich eine Ausnahmeregelung dar. Die medizinisch indizierte Heilbehandlung ist davon nicht betroffen, denn die Leistungen eines Arztes sind nach Art. 132 Abs. 1 Buchst. c der MwStSystRL steuerfrei, wenn sie der ...
Weiterlesen...

Eingestellt am 24.06.2011 von S. Arndt

Umsatzsteuer: Reverse-Charge Verfahren bei Handy Lieferung

Lieferanten von Handys/Mobilfunkgeräten haben sich auf eine Änderung in der Rechnungslegung einzustellen. Um Umsatzsteuerausfälle zu verhindern, hat der Gesetzgeber in jüngster Zeit vermehrt den Anwendungsbereich des Reverse-Charge-Verfahrens, also d...
Weiterlesen...

Eingestellt am 23.06.2011 von S. Arndt

Seite: erste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 letzte