Aktuelles

Umsatzsteuer: Versagung des Vorsteuerabzugs

Gewisse Fallkonstellationen verhindern, dass der Unternehmer aus Eingangsrechnungen die Vorsteuer abziehen darf. Hier ist dann im Einzelfall die Erläuterung des Steuerberaters gefordert.

Auch der BFH hatte sich in drei Urteilen mit der Thematik aus...
Weiterlesen...


Eingestellt am 07.06.2011 von S. Arndt

Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen

Im Rahmen der Übertragung von Vermögen an die nächste Generation wird häufig die Vereinbarung wiederkehrender Zahlungen - also einer Art Rente - getroffen. Hieran geknüpft sind einige steuerliche Besonderheiten, die es vor Durchführung zu beachten gi...
Weiterlesen...

Eingestellt am 06.06.2011 von S. Arndt

Teilwertabschreibung bei Gebäuden durch Wertminderung

Eine Hauptpflicht des Steuerberaters ist die Prüfung steuergünstiger Sachverhalte bei seinen Mandanten. Hierzu gehört die Frage nach möglichen Teilwertabschreibungen aufgrund Wertverfalls.

Bei Grund und Boden und Gebäuden kann der niedrigere Teilwer...
Weiterlesen...


Eingestellt am 06.06.2011 von S. Arndt

Geldbuße als Betriebsausgabe?

Werden Geldbußen, Ordnungs- und Verwarnungsgelder von einem Gericht, einer Behörde oder von Organen der Europäischen Gemeinschaft festgesetzt, dürfen diese nach § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 8 EStG grundsätzlich nicht als Betriebsausgaben abgezogen werden. Die...
Weiterlesen...

Eingestellt am 06.06.2011 von S. Arndt

Umwandlung: Veräußerungsgewinn durch Verschmelzung

Jeder Umwandlungsvorgang sollte grundsätzlich im Vorfeld durch den Steuerberater geprüft werden. Hierdurch lassen sich Überraschungen durch das Finanzamt wie nachfolgend vermeiden:

Eine nicht den Wertverhältnissen entsprechende Verschmelzung kann an...
Weiterlesen...


Eingestellt am 06.06.2011 von S. Arndt

Seite: erste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 letzte